Das Mountain Gorilla Education Center (MGEC)

Unser MGEC in den Hügeln der Nordprovinz war ursprünglich ein Zuhause für 50 Waisenkinder. Viele davon werden nach wie vor  bei ihrer Ausbildung unterstützt. In den Ferien leben sie bei ihren Gastfamilien.
Einige der Waisenkinder sind bereits erwachsen und stehen auf eigenen Beinen, haben Arbeit bei unseren Job Creation Projekten oder auch außerhalb unserer Einrichtung, was uns besonders freut. Unsere jüngsten Schützlinge sind derzeit etwa 14 Jahre alt und gehen dementsprechend noch in die secondary shool, manche besuchen höhere Schulen. Im Jahr 2019 konnten wir uns über die Graduation von weiteren Schützlingen freuen, diese sind jetzt auf Jobsuche.
In Summe sind noch 33 Kinder und Jugendliche aus der ursprünglichen Gruppe in Ausbildung und somit in unserer Betreuung. Die Kosten für Schulkinder pro Jahr sind unverändert bei etwa 800 €, die Kosten für höhere Bildung inklusive Lebenshaltungskosten bei etwa 1500 € pro Jahr. 

Das MGEC ist seit 2016 nun die „Heimat“ unseres Rerera Ejo Hazaza Projektes, was soviel bedeutet wie „Lernen für eine gute Zukunft“. Wir betreuen Kinder der ärmsten Familien aus der Umgebung halbtags mit Zusatzunterricht ab der zweiten Klasse Volksschule und geben ihnen eine Mahlzeit. Die ehemals abgemagerten und verschüchterten Kinder sind zu selbstbewussten, gut genährten und fröhlichen Menschen herangewachsen.
Unsere beiden Lehrerinnen Catherine und Batten haben mit gutem Englisch, guter Didaktik und auch viel Charisma Erstaunliches bewirken können. Unsere Köchin Jeanne mit ihren Gehilfen sorgt dafür, dass die Kinder sich einmal am Tag mit einer warmen Mahlzeit richtig satt essen können. Für uns in Österreich ist das selbstverständlich, für Kinder aus sozial schwachen Schichten in Ruanda keineswegs. Ausreichende Nahrung ist aber die Basis, um in der Schule erfolgreich zu sein.
Außerdem ist das MGEC auch der Ort des Rotary Vocational Centers, wo wir eine Schneiderei-Klasse betreiben und jungen Frauen die Basis für ein erfolgreiches Berufsleben ermöglichen.
Das MGEC selbst gibt auch 14 Personen Arbeit. Oft erhält einer unserer ArbeiterInnen mit dem Einkommen eine ganze Familie.

Herzensprojekt Ruanda: Unsere Ziele

Unsere Ziele sind die Förderung von Bildung, medizinischer Versorgung, sozialer und wirtschaftlicher  Entwicklung. Ihre Hilfe kommt zu 100% an, da alle im Vorstand tätigen Personen ehrenamtlich arbeiten. Wir sind stolz auf 0% Verwaltungskosten.

Unsere Statuten

Weitere Projekte