Job Creation Projekt

Wir haben unsere Aktivitäten bei der Schaffung von Arbeitsplätzen 2019 weiter ausgeweitet und entwickelt. Wir konnten bereits zwei Betriebe mit zahlreichen Arbeitsplätzen etablieren. Das Isange Restaurant und das Paradise Resort, ein wunderbares Bed and Breakfast mit zehn Zimmern. Das Restaurant ist bereits seit 2017 im Betrieb, das Bed & Breakfast konnten wir im Jahr 2018 eröffnen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.isangeparadiseresort.com und www.isangerestaurant.com.

In beiden Betrieben gibt es viele Herausforderungen. Wir verfolgen zwei unterschiedliche Ziele. Ein Ziel ist es, dass diese Betriebe als Ausbildungsstätten für junge Menschen aus Ruanda, darunter auch unsere „eigenen“ jungen Erwachsenen aus dem MGEC, dienen. Trotz guter Ausbildung ist es in Ruanda sehr schwer einen Job zu finden. Es gibt zu wenig Jobs – da hilft kein Theoretisieren, sondern nur selbst Hand anzulegen, und genau das haben wir getan und zwei Betriebe gegründet. Das zweite Ziel, das wir ins Auge gefasst haben, ist die Stärkung der Nachhaltigkeit unserer Projekte. Im Idealfall sollten die beiden Betriebe in den kommenden Jahren etwas zum Budget unserer Charity Projekte MGEC, RVC, Kabagorozi und F4K – Muhisimbi Sewing Center beitragen können. Davon sind wir allerdings noch ein Stück weit entfernt. Zwar mussten wir 2019 Geld für Investitionen zuschießen, die Gehälter und laufenden Kosten werden aber schon selbst getragen. Wenn man bedenkt, dass wir erst vor kurzem eröffnet und schon für über 20 Menschen Arbeit geschaffen haben, können wir durchaus zufrieden sein.

Herzensprojekt Ruanda: Unsere Ziele

Unsere Ziele sind die Förderung von Bildung, medizinischer Versorgung, sozialer und wirtschaftlicher  Entwicklung. Ihre Hilfe kommt zu 100% an, da alle im Vorstand tätigen Personen ehrenamtlich arbeiten. Wir sind stolz auf 0% Verwaltungskosten.

Unsere Statuten

Weitere Projekte